Markenrelaunch Hydraulik Nord Fluidtechnik

Etabliert als Spezialist für Lenkaggregate im Nutzfahrzeugbereich bietet Hydraulik Nord Fluidtechnik (HNF) individuelle Produktlösungen für die unterschiedlichen Her­ausforderungen bei Land- und Baumaschinen. Bis 2013 produzierte HNF ausschließlich für große Unternehmen als Lohnfertiger. Doch seit 2014 werden am Parchimer Standort auch neue hydraulische Produkte entwickelt und von dort aus weltweit vetrieben. Es gab das Unternehmen, doch keine Marke. In Zusammenarbeit mit Maria Weding, Schwerin, entwickelte Kollaborat die Corporate Identity.

Ausgangssituation

Hydraulik Nord Fluidtechnik entwickelte und produzierte Lenkaggregate für Land- und Baumaschinen für Bosch Rexroth. Durch die Übernahme des Vertriebs im Jahr 2013 was das Unternehmen erstmals gefordert, seine hydraulischen Lenkprodukte selbt zu vertreiben. Der einstige Produzent musste sich stärker denn je der Herausforderung des weltweiten Wettbewerbs und Vertriebs stellen. Es fehlte ein konkurrenzfähiges Erscheinungsbild, das den Anspruch einer nun international agierenden Marke erfüllt.





„Wir müssen etwas tun!“

André Knaack, Leiter des Vertriebs

Markenklärungsworkshop

Durch einen Markenklärungsworkshop wurden die Geschäftsleitung und Schlüsselpositionen des Unternehmens wie Abteilungsleiter, Betriebsrat und stellvertretende Facharbeiter von Anfang an in den Prozess integriert. Wie fühlt sich die Marke an? Welches sind die relevanten Charakeristika der Marke? Was sind die wirklichen Unterschiede zum Wettbewerb? Mit verschiedenen kreativen und strategischen Übungen wurden Identität und zu erzielendes Image des Unternehmens erarbeitet.

Markenstrategie

Aus den Erkenntnissen des Markenklärungsworkshops wurden Markenwerte und Tonalitäten bestimmt. Mit der Entwicklung einer Markenidee lieferte die Markenstrategie die theoretische Grundlage für den anschließenden Designprozess. Ein Moodboard visualisiert die erste Umsetzung der Strategie.

Das Dreieck bildet den Auslöser, den Moment, der ermöglicht.

Basiselemente

Logo und Claim
Tradierte Bestandteile des Logos wurden beibehalten und typografisch optimiert. Mit der Ergänzung um einen Claim öffnet sich die Marke für den globalen Markt.

Farben
Das Farbklima wurde geschärft. Das helle Petrol stärkt den Wiedererkennungswert und ist visuelle Unterscheidung zum Wettbewerb. Weiß, der dominierende Farbton, steht für die Klarheit und Offenheit der Marke.

Gestaltungprinzip
Das flexible Gestaltungsprinzip verdeutlicht die Markenidee: Das Dreieck als Stellvertreter für Hydraulik Nord Fluidtechnik bildet den Auslöser, den Moment, der ermöglicht. Daraus entsteht eine Bühne für die Partner, Kunden und Mitarbeiter. Ein Akzent betont das Ergebnis der Zusammenarbeit.

Bildwelt
Durch die definierte Bildwelt mit Lichtstimmungen und authentischer Tiefenschärfe wird die Maschinenbau-Marke nahbar und emotional. Es werden nicht nur Produkte selbst gezeigt, sondern auch deren Anwendungsbereiche sowie Arbeitsprozesse im Unternehmen.

Typografie
Typografisch verkörpert HNF mit einer Kombination der Schriften Brix Sans und Brix Slab Beständigkeit und Klarheit.

Kommunikationsmittel

Um den Vertrieb für die neuen Anforderungen zu stärken wurden eine Reihe von klassischen Kommunikationsmitteln in der neuen Markengestaltung umgesetzt.

Markenportal

Das HNF-Markenportal dokumentiert als Online-Styleguide die neue Marke in all ihren Facetten. Neben Markenstrategie sind alle relevanten Informationen zu Kommunikationsmitteln abrufbar. Auch können digitale Vorlagen wie Logodaten und MS Office-Vorlagen geladen werden. So dient das Markenportal als sichere, stets aktuelle Markeninformationsplattform für Mitarbeiter und externe Dienstleister.

Projektfakten

Zeitraum: April 2014 - Januar 2015
Kunde: Hydraulik Nord Fluidtechnik GmbH & Co.KG, Parchim
Aufgabe: Entwicklung und Implementierung von Markenstrategie und Corporate Design
In Zusammenarbeit mit Maria Weding